Exkursion Oschatz

Oschatz Tagesexkursion am 19. Januar 2020

im Rahmen unserer Reihe sächsische Klein- und Mittelstädte

An der ältesten Bahnstrecke Sachsens zwischen Leipzig und Dresden liegt die Stadt Oschatz. Mit ihrer Altstadt, der Kirche St. Aegidien und dem Waagenmuseum, hat uns Oschatz überzeugt, die nächste Stadt in unserer Exkursionsreihe zu werden.

 (Steffi Pelz/pixelio.de.)

Geplant ist eine Stadtführung zur geschichtlichen Entwicklung der Stadt mit Besichtigung der Kirche St. Aegidien und deren Türmerwohnung. 

Die Veranstaltung endet 15:30 Uhr.


Treffpunkt:  

- am 19.01.2020 am Bahnhof Oschatz, 10:35 Uhr

  Bitte gebt bei der Anmeldung an, ob ihr mit der Bahn oder dem Auto kommt. 

                  
Kosten:

Die Kosten werden noch bis Ende Dezember bekannt gegeben.

Kinder können kostenlos teilnehmen und sind herzlich willkommen!

Die Bezahlung erfolgt bar vor Ort. Bitte bringt den Betrag, wenn möglich, passend mit.

 

Mitzubringen sind: Winterfeste Kleidung :)

 

Anmeldung:       

Anmeldeschluss:    15.01.2020

Teilnehmerzahl:     max. 10 Personen. min. 4 Personen  

Anmeldungen sehen wir als verbindlich an.

(derzeit sind noch 10 Plätze frei. Stand 31.05.2019.)

 

Gebt als Betreff bitte "Oschatz" ein.

Hinterlasst einen Kommentar falls Ihr eine Mitfahrgelegenheit sucht, eine Teilnahmebestätigung benötigt, oder Ähnliches...

Name (*):
E-Mail (*):
Betreff (*):
Nachricht (*):
Telefon:
 
(*) Pflichtfelder

 

Ansprechpartner: Martin Kollna (m.kollna@denkmal-wissen.de)

(Architekt)

 

info@denkmal-wissen.de

 facebook: Wissensvermittlung Denkmalpflege

Adresse: Wissensvermittlung in der Denkmalpflege, Hauptstraße 41, 04758 Oschatz OT Limbach

Spendenkonto: Wissensvermittlung in der Denkmalpflege e. V.

Bank: SPK Oberlausitz-Niederschlesien IBAN: DE67 8505 0100 0232 0240 65 BIC: WE